Dienste

Newsletter
Tennishalle

Newsletter




 

Die Erwachsenen-Teams 2017 auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene

In der Saison 2017 werden 13 Erwachsenenteams die Farben unseres Clubs von der Kreis- bis zur Verbandsliga innerhalb des Hessischen Tennis-Verbands vertreten. Welche Mannschaften in welcher Besetzung in welchen Klassen mit welchem Ziel spielen, erfahren Sie hier.

Damen I

 
(vl) Stephanie Jülich, Juliane von Ahlefeld, Julia Brand, Leonie Pfützner, Julie Meister, Amber Thiel. Es fehlt Martina Koch  

(Stephanie Jülich) Wir sind eine jung(gebliebene) Mannschaft mit sehr viel Ehrgeiz und Teamgeist.Wir kämpfen um jeden einzelnen Ball! Denn das Spiel ist erst wirklich dann verloren, wenn der letzte Ball gespielt ist. Wir geben jede Sekunde auf dem Platz unser Bestes, um es den Gegnern so schwer wie möglich zu machen. Unser Ziel ist definitiv der Klassenerhalt. Wir geben alles und lassen uns nicht unterkriegen. Denn wenn das so wäre, das wären nicht wir ;) die Damen I des Clubs

 

 

 

Damen II

Damen 30 I


(v.l.) Kirsten Thiel, Carola Freitag, Claudia Jäschke, Susanne Sonnabend, Claudia Pfützner und Stefanie Antoni

(Kirsten Thiel) Stets bemüht!

 

 

 

 

 

 

 

Damen 30 II

Damen 40

Damen 50

 

Herren I

 
(v.l.): Leon Sennerich, Sven Suchomel, Mark Pfützner, Coach Jürgen Schorm, Kris Herrmann, Luis Meister, Kevin Jourdan, Can Emekci. Es fehlen Jan Stollberg und Alexander Fakiner  

(Kris Herrmann) Nach einer starken letzten Saison (Platz 3) wollen die Herren I um Coach Jürgen Schorm und Mannschaftsführer Kris Herrmann wieder voll angreifen und möglichst viele Punkte sammeln.
Natürlich werden wir es wieder mit starken Gegnern zu tun bekommen. Ziel muss es für uns sein mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben und vielleicht auch wieder in Richtung der oberen Plätze zu schielen.
Die Mannschaft hat sich im Vergleich zu letztem Jahr nur in der Rangfolge verändert, ist aber vom Personal her gleich. Das Team hat den ganzen Winter über gut zusammen trainiert und ist dem entsprechend gut eingespielt. Dies gilt es zu unserem Vorteil zu nutzen. Wir hoffen auf eine Erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison mit tollen Spielen und gutem Wetter

Herren II

Herren 30

 
   

(Mike Matic) Mit kleinen Veränderungen ins neue Tennis -Jahr. Nachdem sich Danny Constable dazu entschlossen hat, sich dieses Jahr eine Auszeit zu nehmen, konnten wir das entstandene Loch mit Cristian Benedens und Thomas Stein spieltechnisch mehr als kompensieren (sorry Danny). Somit gehen wir gestärkt in die neue Saison, in der, in den leider nur 5 Partien, größtenteils unbekannte Gegner auf uns warten. Nach einer guten Wintertrainingssaison, war die Training Beteiligung im Freien bisher eher dürftig. Bei begrenztem Talent und nicht ganz durchtrainierten Körpern sind das wiederrum nicht die besten Vorrausetzungen für einen erfolgreichen Verlauf. Somit steht auch in diesem Jahr der Spaßfaktor weit vor dem sportlichen Anspruch. Folgende Mannschaft geht dieses Jahr auf Punktejagd: Thomas Stein (wer kennt ihn?), Jens Macco (ungeschlagen bisher), ein halber Frank Antoni, Christian Schmauss, Mike Matic, Cristian Benedens (klein aber fein), Christinan Buchholtz, Frank Mittasch und Michael Lanninger.

Herren 40 I

 
(vl) Steffen Seinsche, Thorsten Pfannebecker, Ingo Rübenach, Schahram Lessani, Markus Diehl, Serge Ragotzky. Auf dem Foto nicht dabei sind: Markus Liebermann und Jörg Fritsch.  

(Markus Diehl) In dieser Saison treten die Herren 40er wieder als MSG mit der 40ern von der TK Mörfelden an. Durch den Personalnotstand wegen diverser Verletzungen konnte die Bezirksoberliga im letzten Jahr nicht gehalten werden. Um den vorzubeugen tritt die Herren 40I in diesem Jahr als 4er Mannschaft an. Wir hoffen auf eine erfolgreiche Saison mit dem Ziel, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen

 

 

 

 

 

Herren 40 II

Herren 50

 
(v.l.) Harald Feistl, Frank Mittasch, Carsten Hartung, Stefan Kleeberg, Geerten Wind und Michael Reiter  

(Stefan Kleeberg) Nach dem „Nachrückeraufstieg“ als Tabellendritter des Vorjahres muss die Zielsetzung 2017 sein die Klasse zu halten, was angesichts der starken Gruppengegner in der Bezirksoberliga schwer genug werden dürfte. Zur Stammbesetzung zählen Toni Reiter, Stefan Kleeberg, Harald Feistl, Dieter Lenz, Carsten Hartung, Michael Reiter, Geerten Wind, Robert Röll und Martin Ingebrand. Hinzu kommen erfreulicherweise mit Frank Mittasch und Markus Diehl zwei Neuzugänge, welche uns in diesem Jahr – zumindest zeitweise – unterstützen werden. Dagegen werden Manfred Klingert und Werner Gernand 2017 bei den H 60 aufschlagen.

 

Herren 60

 
(hintere Reihe v.l.): Leen van Baalen, Volker Trapmann, Werner Gernandt, Karlheinz Cless; (vordere Reihe v.l.): Gerd Arnold, Reiner Coutandin, Wolfgang Dammel; (liegend): Burkhard von Ahlefeld