Dienste

Newsletter
Tennishalle

Newsletter




 

Junioren U14 I weiter auf Titelkurs

29.06.2016
News >>

Junioren U10 – TC Crumstadt 2:4 ... Unsere U10 traf an diesem Spieltag auf den bisher ungeschlagenen TC Crumstadt. Zunächst hatte Fabio Hessenthaler (2) beim 4:6 und 3:6 leider kaum eine Chance. Im zweiten Spiel kämpfte sich Ersatzspieler Jonas Klink (4) aus der U8 bravurös in den Match Tiebreak und unterlag dort denkbar knapp mit 15:17. Nachdem auch Noah Kleeberg (3) beim 3:6 und 3:6 chancenlos blieb, war es Georg Ragotzky (1) vorbehalten bei seinem starken 6:4 und 7:5 die gegnerische Nummer 1 im Zaum zu halten. In den Doppeln konnten sich Georg und Noah nach einer guten Leistung und unter einfühlsamen Coaching  mit 4:6, 6:4 und 10:3 durchsetzen. Fabio und Jonas scheiterten dann vor allem an mangelnder Erfahrung und damit verbundener Nervenschwäche mit 3:6 und 2:6. Somit eine knappe 2:4 Niederlag vor dem letzten Spieltag in Gustavsburg.

Junioren U14 I – Ober Roden 5:1 ... Fünfter Sieg im fünften Spiel. Sehr stark präsentierten sich die Jungs bei ihrem Auswärtsspiel in Ober-Roden. Luca Heinz 1:6, 6:4, 10:4, Niklas Rübenach 6:1, 6:1, Michael Reiter 6:0, 6:0 und Daniel Böddeker 6:1, 6:1 machten den Gesamtsieg bereits in den vier Einzeln klar. Im ersten Doppel setzten sich Heinz / Rübenach deutlich mit 6:2, 6:1 gegen ihre Gegner durch. Im zweiten Match unterlagen Reiter / Böddeker mit 3:6 und 2:6 ihren Kontrahenten, was die gute Stimmung jedoch nicht trübte. Durch diesen wichtigen Sieg kommt es nun im nächsten Spiel zum Showdown um den Gruppensieg in der Bezirksliga A im Heimspiel gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen BW Bensheim.

Junioren U18 I – Lorsch 3:3 ... Den ersten Punktverlust der laufenden Saison mussten das Clubteam beim Unentschieden in Lorsch hinnehmen. Die Einzel an Position 1 und 2 konnten durch Luis Meister 6:4, 6:1 und Sven Suchomel 6:2, 7:5 durch gewohnt durchsetzungsstarkes Spiel zu unseren Gunsten entschieden werden. An Position drei Loen Sennrich 3:6, 1:6 und vier Malte Reihard 1:6, 3:6 konnten die Gastgeber in einem Spiel zweier insgesamt ähnlich leistungsstarker Mannschaften die Punkte für sich verbuchen. Das Unentschieden nach den Einzeln war letztlich auch das Ergebnis der Doppel, in deren Verlauf beide Teams den ersten Satz abgeben mussten, Meister/Suchomel jedoch im Match-Tiebreak gewinnen konnten, während Sennerich/Reichart einem eingespielten Lorscher Doppel leider die Punkte überlassen mussten. Mit einem Punkt Rückstand zur Tabellenspitze, bei noch ausstehender Begegnung gegen den Ersten der Liga, bleibt es für die erste Mannschaft der U18 in dieser Saison weiterhin spannend.

Zurück