Dienste

Newsletter
Tennishalle

Newsletter




 

Junioren U18 II feierten ersten Saisonsieg

15.07.2014
News >>

Alla Jugendspielen der Tennissaison 2014 beendet.

Bezirksoberliga

Am Samstag spielte die Juniorinnen U18 I des Clubs gegen den MTV Urberach. Die Spiele konnten auf 4 Plätzen pünktlich gestartet werden. Die Nummer eins Leonie Pfützner gewann souverän mit 6:0, 6:2. Auch Sophie Jeßberger gewann an zwei bei ihrem letzten Spiel für die U18 mit herausragender Leistung 6:3, 6:0. Linda Sonnabend kämpfte bis zum letzten Punkt, verlor jedoch am Ende 6:7, 6:7. Auch Sara Feistl spielte hervorragendes Tennis, konnte sich im Endeffekt jedoch leider nicht gegen ihre Gegnerin durchsetzten und verlor 6:7, 0:6. Nach den Einzeln stellte die perfekt harmonierende Mannschaft die Doppel taktisch klug zum Unentschieden auf. Das erste Doppel belegten Leonie Pfützner und Sophie Jeßberger, welche durch schönes Tennis ihr Spiel 6:1, 6:1 gewannen. Das zweite Doppel mit Linda Sonnabend und Sara Feistl wurde leider verloren, mit dem Endspielstand von 6:7,2:6. So gelang es der Mannschaft mit einem Unentschieden nach Hause zu fahren.

Bezirksliga A

Erwartungsgemäß ohne Chancen verlief das letzte Saisonspiel der Junioren U 14 I. Zu Gast war der Tabellenführer vom TC Alsbach. Das Walldorfer Team lag bereits nach den gespielten Einzeln mit 0:4 im Rückstand. In den anschließenden Doppeln konnten Alexandre Tarara und Tobias Jungheim das Ehrenpünktchen ergattern. Trotzdem kann das Team stolz auf eine tolle Saison und einen guten fünften Platz im Mittelfeld der Tabelle sein.
Die Ergebnisse: Mark Pfützner 2:6; 0:6; Sven Suchomel 1:6, 2:6; Alexandre Tarara 2:6, 0:6, Tobias Jungheim1:6, 1:6; Pfützner/Suchomel 4:6, 4:6, Tarara/Jungheim 6:4, 6:4

Kreisliga

Am vergangen Samstag spielten die Junioren U 18 I im letzten Saisonspiel beim TC Nauheim I. Das Walldorfer Team war vor diesem Spiel Tabellenführer, Nauheim I auf Position 2. Der Sieger des Spiels qualifizierte sich für den Aufstieg in die Bezirksliga A, wobei dem Walldorfer Team bereits ein Unentschieden reichte.
In den Einzeln konnten Can Emekci (6:3; 6:1), Alexander Fakiner (6:3; 6:3) und Mark Pfützner (6:1; 6:2) ihre Einzel sicher gewinnen. Luis Meister musste sich leider trotz starkem Spiel seinem Gegner mit (5:7; 3:6) geschlagen geben. Mit den drei gewonnen Einzeln war der Aufstieg bereits in der Tasche.
Trotzdem wollte das Team auch in den anschließenden Doppeln die Punkte mit nach Hause nehmen. In bewährter Aufstellung siegten hier  Emekci/Pfützner mit 1:6, 6:1, 10:5, Fakiner/Meister verloren 3:6, 2:6. Walldorf I siegte mit 4:2 und spielt nächstes Jahr in der Bezirksliga A.

Mit Unterstützung von vier U14-Spielern, die in Einzeln und Doppeln kurzfristig als Ersatz einsprangen, konnten die Junioren U18 II ihren ersten Saisonsieg gegen den TC Nauheim II feiern. Philipp Freitag (6:4, 6:2), Tobias Jungheim (6:4, 6:0) und Florian Jungheim (6:2, 6:0) ließen ihren Gegnern keine Chance, nur Alexandre Tarara musste sich dem überlegenen Kontrahenten mit 3:6 und 3:6 geschlagen geben. Das erste Doppel entschieden Freitag/Jungheim denkbar knapp mit 7:6, 7:6, während auch die U14er Laurin Pons/Leon Sennerich im zweiten Doppel mit 6:4, 6:1 nichts anbrennen ließen.

Zurück