Dienste

Newsletter
Tennishalle

Newsletter




 

Sechs Jugendmannschaften mit Chancen zum Aufstieg

03.07.2014
News >>

 
Der verdiente Schluck nach spannenden Matches - die Juniorinnen U12: (vl) Kim Lanninger, Olivia Meister, Emmily Freitag und April Thiel  

Vor den letzten zwei Spielwochenenden habe noch sechs Jugendmannschaften realistische Chancen auf den Gruppensieg und den Aufstieg in die jeweils nächst höhere Spielklasse. Zu den heißen Kandidaten zählen die gemischte U10, die Juniorinnen U14, die Junioren U12 I und die Junioren U18 I. Den Aufstieg perfekt gemacht haben schon die Juniorinnen U18 II.

Bezirksoberliga

Mit dem Unentschieden gegen den TC Seeheim hat sich heute die Juniorinnen U12 in der Bezirksoberliga den zweiten Tabellenplatz erobert. Es war ein harter und langer Kampf, der sich gelohnt hat. Für Walldorf sind angetreten: Olivia Meister, Emmily Freitag, April Thiel und Kim Lanninger. Nachdem die Mädels am Samstag schon nach Seeheim angereist waren und wegen überfluteter Plätze wieder nach Hause geschickt wurden, haben wir heute das Spiel mit nur einer kurzen Regenpause nachholen können. Somit war das eigentliche Heimspiel dann auch wirklich eins, denn wir hatten es zu einem Auswärtsspiel machen müssen, da unsere Anlage am vergangenen Samstag aus allen Nähten geplatzt ist. Obwohl wir schon um 15.45 Uhr auf vier Plätzen begonnen haben, wurde es trotzdem ca. 21.00 Uhr, bis der letzte Ball geschlagen wurde. Die Auswärtigen mussten sich schon sputen, um pünktlich zum Anpfiff des Deutschlandspiels zu Hause zu sein. Olivia hatte eine sehr stark spielende Gegnerin und musste alles geben um das Spiel mit 7:6, 6:4 zu gewinnen. Die Ballwechsel waren spektakulär. Emmily musste sich leider mit 1:6, 1:6 geschlagen geben. April gewann ihr Einzel mit 6:1, 6:1. Das Ergebnis sagt nichts über die unendlichen Ballwechsel aus. Kim hat alles gegeben und dann leider doch mit 3:6, 3:6 verloren. Sehr zufrieden sind wir mit einem Unentschieden aus den Einzeln gegangen. Mit Trainerunterstützung wurde dann die Doppelaufstellung in Angriff genommen. Olivia und April haben das erste Doppel gespielt und Emmily und Kim das Zweite. Das erste Doppel war mit langen Ballwechseln und strittigen Bällen alles andere als langweilig. Mit 6:4, 6:1 konnte es für Walldorf entschieden werden. Emmily und Kim hatten hervorragende Ballwechsel und vor allem viel Spaß. Hier hatten allerdings die Gegner die Nase vorn (1:6, 2:6). Die Mädchen haben mit einem Ginger Ale das Ergebnis begossen und bereiten sich nun auf das kommende Spiel gegen den Tabellenführer TEC Darmstadt vor.

Bezirksliga

Am vergangenen Freitag reisten die Junioren U 14 I zur Spielgemeinschaft TC Gersprenztal/TC Rückhand Rossdorf. Hier verlor das Walldorfer Team unglücklich mit 2:4. Während im Einzel lediglich Mark Pfützner deutlich gewinnen konnte (6:2, 6:0), hatten es seine Teamkollegen erheblich schwerer. Sven Suchomel konnte gegen seinen routiniert spielenden Gegner gut mithalten, musste letztendlich beide Sätze trotzdem abgeben (4:6, 4:6). Alexandre Tarara konnte den ersten Satz für sich entscheiden. Sein Gegner kam jedoch im zweiten Satz besser ins Spiel und so musste Alexandre den zweiten Satz abgeben. Der anschließende Match-Tiebreak endete zugunsten des Gastgebers (6:2, 3:6, 4:10). Auch Tobias Jungheim konnte durch sicheres Grundlinien-Spiel zunächst seine Chancen nutzen, verlor den ersten Satz jedoch knapp. Im zweiten Satz fand er jedoch kein Rezept gegen seinen Gegner, der nun nahezu fehlerfrei spielte (4:6, 0:6). Mit 1:3 Rückstand ging es in die Doppel. Diese wurden taktisch klug gestellt, um noch mit einem Unentschieden nach Hause zu fahren. Leider ging die Rechnung des Walldorfer Team nicht ganz auf. Während Tarara/Suchomel das zweite Doppel sicher gewannen (7:5, 6:3), scheiterten Pfützner/Jungheim im ersten Doppel im Match-Tiebreak (2:6, 6:4, 9:11).

Kreisliga

Sechs Kinder der gemischten U10 begaben sich am vergangenen Freitag zum Auswärtsspiel nach Rüsselsheim. Vorab konnten alle Kinder bzgl. ihres Wunsches, Einzel oder Doppel spielen zu wollen, glücklich gemacht werden. Mit dabei waren Finia Hessenthaler, Cara Suchomel, Kim Lanninger, April Thiel, Leo Volkmann und Luke Domke. Für Finia, Leo und Luke war es das erste Teamtennis-Spiel ihrer Karriere. Luke hat sich für ein Einzel entschieden und konnte es auch mit 6:2, 6:2 souverän gewinnen. Auch Kim und April gewannen ihre Einzel jeweils mit 6:2, 6:2. Nur Cara hatte eine schwere Gegnerin erwischt und musste sich mit 3:6, 2:6 geschlagen geben. Um auf jeden Fall diese Begegnung zu gewinnen, wurde das erste Doppel mit Kim und April stark besetzt und die zwei Neulinge Finia und Leo kamen im zweiten Doppel zum Einsatz. Kim und April gewannen, ohne Spielabgabe, mit 6:2, 6:2 und Finia und Leo haben ein tolles Doppel gespielt. Leider haben die Gegner ihren an eins spielenden Jungen in das zweite Doppel gesteckt, so dass es für Finia und Leo sehr schwer war dagegen zu halten. Nichtsdestotrotz haben sie ein paar Spiele gemacht und können auf das Ergebnis mit 3:6, 4:6 sehr stolz sein.

Bei strahlendem Sonnenschein empfingen die Junioren U14 III die Spielgemeinschaft TC Nauheim/SV Bischofsheim. Lorenz Pochettino (6:1, 6:0), Finn Casmir (6:7, 7:5, 10:6) und Jonathan Reichart (6:3, 7:5) konnten ihre Einzel gewinnen. Nur Tony Wild musste sich an diesem Tag einem stärkeren Gegner beugen (4:6, 2:6). Die beiden Doppel Wild/Pochettino (6:3, 6:0) und Casmir/Reichart (6:3, 6:3) konnten beide für den TC Grün-Weiss Walldorf entschieden werden, so dass das Spiel insgesamt klar mit 5:1 gewonnen wurde.

Am vergangen Samstag empfingen die Junioren U18 I die Gäste vom TC Nauheim II. Problemlos konnte das Walldorfer Team die Gäste mit 6:0 besiegen und sicherte sich zwei Spieltage vor Saisonende die Tabellenführung. Nachdem alle vier Einzel von Alexander Fakiner (6:1, 6:4), Mark Pfützner (6:0, 6:0), Luis Meister (6:1, 6:0) und Sven Suchomel (6:0, 6:0) sowie das zweite Doppel von Pfützner/Meister (6:0, 6:0) souverän gewonnen wurden, machten es Fakiner/Suchomel lediglich im zweiten Doppel spannend. Erst im Matchtiebreak entschieden sie das Spiel zu ihren Gunsten (6:2, 4:6,11:9). Somit sicherte sich das Walldorfer Team eine gute Ausgangsposition im Kampf und den Aufstieg in die Bezirksliga.

Ergebnisse

Juniorinnen U18 - TC Viernheim 3:3
Junioren U10 - TC Groß-Zimmern 4:2
Junioren U12 I - Germania Leeheim 6:0
Junioren U12 II - MSG RW Groß-G./TVH Rüss./Wallers. 0:6
Junioren U14 II - TCB 2000 Darmstadt 1:5
Junioren U18 II - TK Raunheim 1:5
Junioren U18 III - RW Gernsheim 1:5

Zurück