Dienste

Newsletter
Tennishalle

Newsletter




 

Zwölfte Auflage des Werner-Schmelz-Turniers erfolgreich beendet

30.09.2013
News >>

Die Sieger des 12. Werner-Schmelz-Turniers 2013
 

Nachdem vor gut zwei Wochen die zwölfte Auflage des Werner-Schmelz-Turniers als offenen Meisterschaften unseres Clubs starteten, wurden am vergangenen Wochenende die Endspiele ausgetragen. Spieler aller drei Tennisclubs der Doppelstadt traten in insgesamt 10 Disziplinen an. Zahlreiche Zuschauer freuten sich über das schöne Wetter und verfolgten die Entscheidungen.#

Bei den Junioren U14 siegte Sven Suchomel ungeschlagen vor Felix Mittasch, im Wettbewerb Mixed U18 Leonie und Marc Pfützner ebenso souverän vor April Thiel und Philipp Freitag. Die Entscheidung im männlichen U14-Doppel muss auf die kommende Woche verlegt werden.

Kerstin Jungheim entschied den Damen 30 Einzelwettbewerb vor Suse Jeßberger für sich. Im Damen 30 Doppel Finale überzeugten Julia Feger und Christiane Schmidt gegen Carola Freitag und Kerstin Jungheim. In einem hochklassigen und spannenden Match gewann Steffen Seinsche in der Herren 40 Einzeldisziplin gegen Ingo Rübenach. Der Doppeltitel der Herren 30 ging an Markus Kabasser/Carsten Hartung vor Markus Diehl/Steffen Seinsche. In der Doppelkonkurrenz der Herren 50 Harald Feistl/Dieter Lenz der Paarung Joachim Kampka/Ralf Baumann überlegen.

In der Disziplin Ü18 Mixed triumphierten wieder einmal die Paarungen von Blau-Weiss Walldorf. Laura Jüdt/Daniel Reviol siegten vor Natalie Kohn/Dinesh Kumar. Dörthe und Markus Kabasser entschieden die Begegnung gegen Patricia und Frank Mittasch im Ü30 Mixed Finale für sich.

Im Rahmen der anschließenden Siegerehrung wurden auch die Teilnehmer des Breitensport-Jahresturniers "Let’s Match" gewürdigt, von denen Beatrice van Baalen die höchste Punktzahl erreichte und damit den Wanderpokal bis zum Beginn der 2014er Saison ihr Eigentum nennen darf. Geehrt wurden außerdem die erfolgreichen U8-Hessenfinalisten Niklas Rübenach, Niklas Geyer, Julian Fritsch, Cara Suchomel und Lennard Thiemann.

Zurück