Dienste

Newsletter
Tennishalle

Newsletter




 

Die Kurzgeschichte eines Tennisclubs

 

Es war der 9. Dezember 1968, als der TC Grün-Weiss Walldorf als Abteilung der SKG Walldorf 1888 e.V. gegründet wurde. Sch­on 1969 wurde mit knapp 150 Mitgliedern der Spielbetrieb aufgenommen. Die Mitgliederzahl hat sich zwischenzeitlich mehr als verdreifacht.

Heute findet auf 10 Sandplätzen, umgeben von ca. 4 Meter hohen Lebensbaumhecken, tennisspielen im Grünen statt, welches im Winter in der vereinseigenen Einfeld-Tennishalle fortgesetzt werden kann. In dem zugehörigen Klubhaus sind Umkleideräumen, Duschen, Geschäftszimmer, Platzwarträumen und einem Jugend- und Klubraum untergebracht.

Abgerundet wird das Tennisareal vom Italienischen Restaurant "Grün-Weiss Kamin, welches sich in den vergangenen Jahren über die Grenzen Walldorfs hinweg einen sehr guten Namen für Qualität und Gemütlichkeit erarbeitet hat. Eine große, schöne Clubterrasse hinter dem Restaurant und vor Platz 1 lädt zum Verweilen und gemütlichen Beisammensein ein.

Die heute 350 Mitglieder stammen aus allen Schichten der Bevölkerung. Stark vertreten sind bei den Aktiven die Jahrgänge 19 bis 30 Jahre, ca. 12%, und 41 bis 50 Jahren, ca. 19%, und die Jugend bis 18 Jahren mit ca. 33%. Mehr als 100 Kinder bis 18 Jahre spielen bei uns Tennis! Der Anteil weiblicher Mitglieder beträgt ca. 42%.

 

Trotz des abnehmenden Interesses für den Tennissport in der Bevölkerung konnten wir nach einer Zeit starken Mitgliederrückgangs in den letzten fünf Jahren die Fluktuation weitestgehend stoppen und seit drei Jahren sogar einen leichten Mitgliederzuwachs verzeichnen.

Unsere Jahresbeiträge sind moderat und den heutigen, finanziellen Gegebenheiten angepasst. Familienmitglieder werden durch geringere Beiträge berücksichtigt; das dritten und jedes weitere Kinder einer Familie sind beitragsfrei. Weiterhin bieten wir einen speziellen Tarif für die Tennisspieler(innen), die nur „vormittags“ oder an den Wochenenden spielen wollen.

An der Teamtennis-Runde des Hessischen Tennisverbandes nehmen in der Saison 2013 11 Erwachsenen- und 15 Jugend-Mannschaften auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene teil. Damit betreiben über 170 Mitglieder leistungsorientierten Tennissport. Der Club fördert dies u. a. durch Platzreservierungen für Mannschaftstrainings.

 

Der Schwerpunkt der Sportförderung liegt jedoch im Jugendbereich. Neben dem Mannschaftstraining für die über 65 Kinder und Jugendliche werden weitere Trainingsmaßnahmen für besonders talentierte Jugendliche angeboten. Alle Trainingsmaßnahmen für Jugendliche werden vom Club bezuschusst!

Seit 1994 haben wir mit einer Kooperation „Schule und Tennis“ begonnen. Hierbei werden in speziellen Sichtungen Kinder im Alter von 6-8 Jahren an den Tennissport herangeführt. Unsere Jugendlichen nehmen regelmäßig an Turnieren teil, die hessenweit ausgerichtet werden, um sich ganzjährig mit anderen Jugendlichen sportlich zu messen.

Aus unserem Club stammen einige auch über Hessen hinaus bekannte junge Tennisspieler, wie z.B. Patrick Gottesleben (1994 internationaler deutscher Jugendmeister), Leif Meinecke, Sandra Muth, Nadin Ressel und Anja-Vanessa Peter (Mitglied des philipinischen FED-Cup Teams, Hessische Jugendmeisterin 2006).